Meine nächste Safari

 

  Kenia 2020

 

 

1.      Tag

 

20:20 Uhr Ankunft am Flughafen von Mombasa, nach Erledigung der Einreiseformalitäten werden Sie am Flughafenausgang von Ihrem Chauffeur mit Namensschild erwartet. Nach dem Verladen des Gepäcks erfolgt der Transfer in Ihr gebuchtes Hotel Bahari Beach.

 

 

2.      Tag

 

Verbringen sie einen erholsamen Tag in ihrem gebuchten

Hotel Bahari Beach.

 

 

3.      Tag

 

Am frühen Morgen 01:50 Uhr Abholung vom Hotel, Fahrt mit klimatisiertem Fahrzeug zum Flughafen in Mombasa, anschließender Flug nach Nairobi. Nach der Landung in Nairobi Begrüßung durch Ihren persönlichen Guide und erlebnisreiche Fahrt durch traumhaft schöne Landschaften, vorbei an riesigen Blumen – und Gemüseplantagen, entlang des majestätischen Mount Kenya in den Samburu National Park. Nach der Ankunft in der Lodge beziehen Sie Ihre Unterkunft, anschließend Mittagessen und kurze Siesta. Danach starten Sie zu Ihren ausgedehnten nachmittäglichen Pirschfahrten im sehr wildreichen Nationalpark, Sie werden fast alle Herdentiere und Großkatzen sehen, rechtzeitig mit Sonnenuntergang erreichen Sie wieder Ihre Lodge, dort erwartet Sie ein reichhaltiges Abendessen.

 

1 Übernachtung in der sehr schönen und komfortablen

 

SAMBURU SOPA LODGE

 

 

 

4.      Tag

 

Zeitiges Frühstück und anschließend ausgiebige Pirschfahrt, danach Rückkehr zur Lodge zum Mittagessen. Nach einer kurzen Siesta Start zur weiteren ausgedehnten Wildbeobachtungen im Nationalpark, Ihr Guide wird u.a. versuchen für Sie einen der im Samburu Nationalpark relativ häufig vorkommenden Leoparden aufzuspüren. Mit Einbruch der Abenddämmerung Rückkehr ins Camp, dort wird Ihnen wieder ein exzellentes Abendessen serviert, danach gemütlicher Tagesausklang am Lagerfeuer.

 

Alternativ dazu besteht die Möglichkeit, nach vorheriger Absprache mit Ihrem Guide an Stelle der 3 Pirschfahrten auch eine Ganztagespirschfahrt mit Mittagessen als Picknick Lunch zu unternehmen.

 

1 weitere Übernachtung in der SAMBURU SOPA LODGE

 

 

 

5.      Tag

 

Nach dem Frühstück in der Lodge und anschließendem Check-Out, weitere Beobachtungsfahrten bis zum Gate, anschließend verlassen Sie den Samburu Nationalpark und begeben sich auf die Fahrt durch das Rift Valley, vorbei an riesigen Kaffee – und Teeplantagen zum berühmten Lake Nakuru, bekannt als Vogelparadies mit über 400 verschiedene Vogelarten. Unterwegs legen Sie eine Pause an den berühmten Thomson Wasserfälle in Nyahururu nahe dem Äquator ein. Zum späten Mittag Ankunft am Lake Nakuru und Zimmerbezug in der einmalig schön gelegenen Lake Nakuru Lodge und Mittagessen, anschließend Pirschfahrten im wildreichen Nationalpark. Sie werden hier mit höchster Wahrscheinlichkeit alle Großkatzen, Hippos und sonstige Wildtiere treffen. Selbstverständlich wird Ihr Fahrer für Sie die schönsten Fotomotive am See finden. Mit der Abenddämmerung kehren Sie wieder zurück zum exzellenten Abendessen im Restaurant der Lodge, danach besteht die Möglichkeit, mit anderen Gästen Ihre Erlebnisse des Tages gemeinsam am gemütlichen Kaminfeuer an der Bar neben dem Swimmingpool auszutauschen.

 

1  Übernachtung in der exklusiven LAKE NAKURU LODGE

 

 

 

6. Tag

 

Zeitiges Frühstück in der Lodge, Check-Out und auf dem Weg Richtung Gate weitere

 

Wildbeobachtungsfahrten, anschließend Weiterfahrt in die Masai Mara, eine der schönsten Tierparadiese weltweit, nach dem Passieren des Gates werden Sie schon die ersten Wildtiere sehen können. Nach dem Check-In im Camp Mittagessen und kleine Verdauungspause, dann Start zur ausgedehnten nachmittäglichen Pirschfahrt, mit etwas Glück können Sie Löwenrudel bei der Jagd beobachten oder auch einen der scheuen Leoparden, in der Masai Mara haben Sie die größten Chancen, die bekannten BIG FIVE hautnah erleben zu können. Danach Rückkehr ins Camp zum feinen Abendessen und anschließender Lagerfeuerromantik.

 

1 Übernachtung im kleinen und luxuriösen OSERO ENARAU CAMP

 

 

 

7. Tag

 

Nach dem Frühstück im Camp, empfangen Sie Ihre Lunchboxen und Starten in die Masai Mara zu einer Ganztagespirschfahrt. Nach einer kurzen Siesta und dem Mittagessen unter einem Baum oder am Fluss wartet schon wieder Ihr Safarifahrzeug zum Start zu weiteren beeindruckenden Wildbeobachtungen, Sie werden mit höchster Wahrscheinlichkeit wieder alle „BIG FIVE“, also Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden zu Gesicht bekommen. Auf Wunsch und mit Absprache mit Ihrem persönlichen Guide ist auch der Besuch eines originalen Masai Dorfes möglich. Rechtzeitig mit Sonnenuntergang erreichen Sie wieder ihr Camp zum feinen Abendessen, danach auf Wunsch wieder Lagerfeuerromantik.

 

1 Übernachtung wieder im luxuriösen OSERO ENARAU CAMP

 

 

 

8. Tag

 

Nach dem zeitigen Frühstück im Camp Check-Out und weitere Beobachtungsfahrten im Mara Area, danach verlassen Sie die Masai Mara und starten zur interessanten Rückfahrt durch faszinierende Landschaften des Rift Valley nach Nairobi. Dort angekommen, laden wir Sie ein zu einem exzellenten Mittagessen im berühmten Spezialitätenrestaurant „Carnivore“, danach besteht fakultativ die Möglichkeit, z.B. das Nairobi Animal Orphanage (Tierwaisenhaus), gleich neben dem Nairobi Nationalpark gelegen, zu besuchen (Eintritte nicht im Safaripreis enthalten, zahlbar vor Ort), bevor Sie am späten Nachmittag zur Osoita Lodge fahren, wunderschön am Rande des Nairobi Nationalparks gelegen. Dort beziehen Sie Ihr Zimmer und können anschließend gemütlich am Pool relaxen, das Abendessen wird Ihnen dann im Restaurant der Lodge serviert, anschließend können Sie den Abend gemütlich an der ruhigen Bar des Restaurants ausklingen lassen.

 

1 Übernachtung in der kleinen und exzellenten OSOITA LODGE

 

 

 

9. Tag

 

Nach dem Frühstück Weiterfahrt in den Amboseli Nationalpark am Fuß des Mount Kilimanjaro, der Dominante der Region. Der Amboseli Nationalpark ist einer der ältesten und meist besuchten Nationalparks von Kenya vor allen bekannt durch

 seine große Population von Elefanten. Ankunft am späten Vormittag im Camp dort Zimmerbezug und Mittagessen. Nach einer kurzen Siesta ausgedehnte Pirschfahrt im  Nationalpark, rechtzeitig zum feinen Abendessen erreichen Sie wieder Ihr Camp, danach romantischer Tagesausklang am knisternden Lagerfeuer.

 

1 Übernachtung im exzellenten KIBO SAFARI CAMP

 

 

 

10. Tag

 

Heute heißt es sehr zeitig wecken, um am frühen Morgen den majestätischen Kilimanjaro wolkenfrei in seiner ganzen Größe bewundern zu können, nach einem ausgiebigen Frühstück im Camp Check-Out und anschließende interessante Weiterfahrt Richtung Tsavo West, dort sehen Sie mehrere traditionelle Dörfer der Maasai, durchqueren großartige Landschaften mit ausgedehnten Lavafeldern, gegen Mittag erreichen Sie das private Naturreservat Lumo, Fahrt zur Lodge (Besonderheit: Bungalows auf dem Gipfel eines Hügels mit traumhaft schönem Panoramablick bis zum Kilimanjaro), mit ersten Tierbeobachtungen danach Zimmerbezug und Mittagessen. Nach einer kurzen Siesta wieder Pirschfahrten im privaten Tierreservat von Lumo, mit Sonnenuntergang erreichen Sie wieder die Lodge, dort genießen Sie Ihr feines Abendessen. Danach auf Wunsch anschließende Lagerfeuerromantik oder eine sehr erlebnisreiche Nachtpirschfahrt (nur vorab buchbar) um nachtaktive Tiere aufzuspüren. Nach dem Abendessen empfangen Sie einen wärmenden Umhang und fahren mit einem speziellen Safarifahrzeug ausgerüstet mit Suchscheinwerfern in den Busch auf der Suche nach nachtaktiven Tieren z.B. Leoparden oder Löwen.

 

1 Übernachtung in der traumhaft schön gelegenen LION BLUFF LODGE

 

 

 

11. Tag

 

Frühstück in der Lodge, danach Check-Out und letzte Wildbeobachtungsfahrten mit anschließender Weiterfahrt in den Tsavo Ost Nationalpark, wieder vorbei an faszinierenden Landschaften. Nach passieren des Gates werden Sie bereits eine Vielzahl von Wildtieren entdecken können. Am späten Vormittag Ankunft in Ihrer Lodge, wunderschön am Aruba Staudamm gelegen. Check-In, wahlweise im Bungalow oder Komfort-Zelt mit direktem Blick auf den Staudamm und Mittagessen, danach kurze Siesta und wieder ausgedehnte Pirschfahrten im Nationalpark, u.a. mit einem Besuch der berühmten roten Tsavo-Elefanten und Fahrt um den ARUBA Staudamm, dort werden Sie ganz besonders viele interessante Wildtiere beobachten können. Rechtzeitig zum Sonnenuntergang kehren Sie wieder zu Ihrer Lodge zurück, nach dem Abendessen gemütlicher Tagesausklang am Kaminfeuer in der Lounge.

 

1 Übernachtung in der wunderschön gelegenen ASHNIL ARUBA LODGE

 

 

 

12. Tag

 

Frühmorgens nach nur einer Tasse Tee oder Kaffee wieder Start zur traditionellen Frühpirsch, noch einmal Gelegenheit die noch die nachtaktiven Wildtiere hautnah beobachten zu können, danach Rückkehr ins Camp zum ausgiebigen Frühstück,

anschließend Check-Out und erlebnisreiche Rückfahrt nach Mombasa mit Wildbeobachtungen bis zum Gate. Dort angekommen, Beginn einer kleinen City Tour, Sie besuchen u.a. die berühmten Elephant Tusks (das Wahrzeichen von Mombasa), die belebten Markthallen, Mama Ngina Drive, u.s.w.. Danach fahren wir Sie in das berühmte ROYAL CASTLE HOTEL in Mombasa, direkt an der Moi Avenue gelegen, dort laden wir Sie ein zu einem späten afrikanischen und traditionellen original SWAHILI Abschiedsmittagessen, für unsere Gäste ist für dieses Highlight ein separater Raum reserviert, danach Transfer in Ihr gebuchtes Strandhotel Bahari Beach und herzliche Verabschiedung von Ihrem Guide.

 

 

 

13. – 16. Tag

 

Weitere erholsame Tage im Hotel Bahari Beach.

 

Am 16. Tag erfolgt um 17:40 Uhr die Abholung vom Hotel Bahari Beach und Transfer zum Flughafen von Mombasa, von dort erfolgt 21.40 Uhr der Rückflug mit Condor.

 

 

 

 

 

© 2012 Copyright by

"Meine Liebe - Afrika" 

 

 

Wer sich von Afrika hat verführen lassen,

der findet seiner Lebtag kein Messer mehr,

um die Fesseln zu zerschneiden,

die ihn an das Land binden.

Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei,

die Ohren nicht seine Melodie.

 

             Zitat von Stefanie Zweig

 

 

 

 

 

 

Letzte Aktualisierung

 

19.08.2019